Home / Politik

Politik

Kai Niklaus weiter an der Spitze: Wahlen und Ehrungen im Mittelpunkt bei der SPD in Oberlauringen

OBERLAURINGEN - Mit einer einstimmig bestätigten Vorstandschaft geht der SPD-Ortsverein Oberlauringen in die kommenden zwei Jahre. Kai Niklaus, auch Chef der Landkreis-SPD, bedankte sich für die Wiederwahl zum SPD-Ortsvereinsvorsitzenden. Sein Stellvertreter bleibt Roger Treubert, Kassier Kai-Holger Luckhardt, Siegfried Eisenmann fungiert als Schriftführer. Revisoren sind weiterhin Heinz Hegelheimer und Roland Rieder.

>>> Mehr lesen >>>

Erfolgreiche Klausurtagung in Forst: Landkreis SPD will durch Leistung punkten

FORST - Mehr Leistung zeigen als die politischen Mitbewerber, auch wenn es dabei unbequem und anstrengend wird. Vor allem aber eine faire und sachliche Auseinandersetzung im Wettstreit um die besten Ideen und Konzepte, das verspricht die LandkreisSPD im Hinblick auf die anstehenden Kommunalwahlen. Im Schonunger Ortsteil Forst trafen sich Kreisvorstandschaft, Ortsvereinsvorsitzende, Landrats-, Bürgermeister- und Kreistagskandidaten zu einer Klausur.

>>> Mehr lesen >>>

Kundgebung „Kandel ist überall“: Vier Verletzte aufgrund extremer Lärmattacken durch Gegendemonstranten von „Schweinfurt ist bunt“

SCHWEINFURT - Am 08.09.2018 fand auf dem Schweinfurter Markplatz eine angemeldete Versammlung der Initiative „Kandel ist überall“ statt. Die Schweinfurter Tagblatt berichtete damals u. a.: „Die Reden der AfD-Politiker auf der Bühne wurden immer wieder mit lautstarkem Pfeifkonzert oder ‚Nazis raus‘-Rufen von den rund 450 Teilnehmern der vom Bündnis ‚Schweinfurt ist bunt‘ initiierten Gegenveranstaltung übertönt oder unterbrochen.“ Dabei sei aber „alles friedlich“ geblieben, heißt es weiter in dem Artikel.

>>> Mehr lesen >>>

Remelé zum Dritten – oder ein Neuer? Wer wird 2020 zum Schweinfurter Oberbürgermeister gewählt?

SCHWEINFURT - Der erste Herausforderer hat sein Hütchen bereits in den Ring geworfen. Wie sw1.news berichtete, wird Holger Laschka (52) für die Grünen im nächsten Jahr versuchen, den Sessel im Schweinfurter Rathaus zu erobern. Es ist damit zu rechnen, dass auf alle Fälle auch die Linken und die SPD einen Kandidaten ins Rennen schicken. Oder?

>>> Mehr lesen >>>

Filmabend im Zeiler Capitol mit Sabine Dittmar und AsF ein Erfolg: „Astrid“ bringt fast 500 Euro fürs Frauenhaus

ZEIL AM MAIN / SCHWEINFURT - Fast 500 Euro für das Schweinfurter Frauenhaus – das war das erfreuliche Ergebnis des Filmabends, zu dem die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) anlässlich des Weltfrauentags ins Zeiler Kino „Capitol“ eingeladen hatte.

>>> Mehr lesen >>>

Sitzenbleiber statt Klassenbester: Schlechte Noten für Schweinfurt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2018

SCHWEINFURT – Das miserable Ergebnis Schweinfurts beim heute vorgestellten ADFC-Fahrradklima-Test lässt den designierten Grünen OB-Kandidaten Holger Laschka zum Entschluss kommen, dass sich in der Stadt dringend etwas ändern muss. Holger Laschka: „Schade, die Fahrradstadt Schweinfurt schneidet beim heute vorgestellten Fahrradklima-Test des ADFC erneut schlecht ab und landet unter vergleichbar großen Städten in Deutschland im hinteren Mittelfeld auf Platz 68 von 106. Woran es seit Jahren hapert: Reinigung der Radwege, radfahrfreundliche Ampelschaltungen, größere Fahrradwegbreite und Radwegumleitung an Baustellen. Außerdem werden Radwegparker nicht kontrolliert und sanktioniert. Das Fahrrad und insbesondere das eBike (womöglich auch eRoller) werden die Nahverkehrsmittel der Zukunft sein und …

>>> Mehr lesen >>>

Pro und Contra der Widerspruchslösung: Der SPD-Ortsverein Gerolzhofen lädt zur Informationsveranstaltung in Sachen Organspende

GEROLZHOFEN – Derzeit muss ein Organspender – oder seine Angehörigen –  einer Spende aktiv zustimmen. Jedermann, Frauen, Männer und Kinder können betroffen sein. Der Deutsche Bundestag hat den Vorschlag des Bundesgesundheitsminister Jens Spahn aufgegriffen und eine breite Debatte über Verbesserungen für die Organspende geführt. Danach soll jeder Mensch potenzieller Organspender sein, wenn er zu Lebzeiten nicht widerspricht oder die Angehörigen dies nach dem Tod ablehnen. Die Widerspruchslösung ist kein Zwang zur Spende. Sondern der Zwang, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Es gibt gewichtige Argumente auf beiden Seiten, das braucht den offenen Austausch. Der SPD-Ortsverein Gerolzhofen bietet die Möglichkeit, sich umfassend …

>>> Mehr lesen >>>