Home / Familie und Gesundheit

Familie und Gesundheit

Das neue AWO Seniorenzentrum in „Schonungens neuer Mitte“: Eine Aufnahme ist ab dem 02. Mai möglich

SCHONUNGEN - Weit vorangeschritten ist mittlerweile der Bau des neuen AWO Seniorenzentrums in „Schonungens neuer Mitte“. Davon konnten sich die Besucher am „Tag der offenen Baustelle“ am 05. April überzeugen. Fast 150 Menschen wagten einen Blick hinter die Türen der vollstationären Pflegeeinrichtung, die für bis zu 84 Pflegebedürftige ab dem Pflegegrad 2 Platz bietet.

>>> Mehr lesen >>>

25 Tonnen frischer Sand, eine neue Wippschaukel und vieles mehr: Der Waldspielplatz Hundelshausen ist startklar für die Saison

LANDKREIS SCHWEINFURT - 25 Tonnen frischer Sand, 17 Kubik frische Hackschnitzel, eine neue Wippschaukel, eine neue Hecke und vieles mehr – in den vergangenen Wochen haben die Mitarbeiter des Kreisbauhofs den Waldspielplatz Hundelshausen auf Vordermann gebracht. „Nun ist er startklar für die diesjährige Frühlings- und Sommersaison“, lautete das Fazit von Landrat Florian Töpper bei einer Stippvisite.

>>> Mehr lesen >>>

Erfolgsrezept „Welterberegion Wartburg-Hainich“ – Steigerwälder Gäste bei BN-Busfahrt bekamen den Tipp: „Kämpfen Sie weiter für Ihren Nationalpark“

STEIGERWALD / WARTBURG-HAINICH - Die 12. Busfahrt des BUND Naturschutzes (BN), die am Sonntag in die „Welterberegion Wartburg-Hainich“ führte, war schnell ausgebucht. Zusätzlich zum Weltnaturerbe im Nationalpark Hainich stand dieses Jahr erstmals die Wartburg als Weltkulturerbe mit auf dem Programm.

>>> Mehr lesen >>>

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung zum Praxisanleiter am Leopoldina-Krankenhaus

SCHWEINFURT - Über 200 Stunden haben 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Leopoldina-Krankenhaus, dem Krankenhaus St. Josef und dem Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck seit November 2018 in ihre Ausbildung investiert. Die schriftliche Prüfung und das Abschlusscolloquium haben alle mit Bravour bestanden.

>>> Mehr lesen >>>

Integreat App: Landrat und Bildungskoordinatorin drücken den Startknopf – alle wichtigen Informationen für Neuzugewanderte kompakt und immer aktuell

LANDKREIS SCHWEINFURT - Mögen sie aus noch so vielen unterschiedlichen Ländern kommen oder geflohen sein, eines eint doch die meisten Neuzugewanderten: sie sprechen kaum unsere Sprache, sie kennen weder die Umgebung noch die hiesigen Gepflogenheiten, noch wissen sie auf Anhieb an wen sie sich mit all ihren Fragen wenden können.

>>> Mehr lesen >>>