Home / SLIDER / Essleben 2 vs. das Überteam: „In den meisten Partien waren wir auf Augenhöhe!“

Essleben 2 vs. das Überteam: „In den meisten Partien waren wir auf Augenhöhe!“


Sparkasse

ESSLEBEN / ETTLEBEN / WERNECK – Das eine große Gemeindederby haben sie gerade hinter sich, das andere vor der Brust. Und das im Wissen, letzten Sonntag verloren zu haben, kommender Sonntag krasser Außenseiter zu sein – und trotzdem demnächst mal wieder dringend Punkte zu benötigen. Das ist die Situation des TSV Essleben 2/ Rieden/ Opferbaum.

Der Aufsteiger in die Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 1 belegt nach zehn von 26 Saisonpartien den drittletzten (Relegations-)Platz und wartet seit Mitte August auf den dritten Saisonsieg. Trainer Georg Schneider hat sich nach dem 1:3 in Egenhausen und vor dem Heimspiel gegen Tabellenführer TSV Ettleben/ Werneck den Fragen von anpfiff.info gestellt.

Herr Schneider, zehn Spiele, zehn Siege, 39:4 Tore – was kommt da mit dem TSV Ettleben/ Werneck am Sonntag auf Sie zu? Ist das ein Spiel für reine Schadensbegrenzung – oder rechnen Sie sich wirklich etwas aus?
Georg Schneider: Am Sonntag treffen wir in Rieden auf ein Topteam der Liga mit sehr breiter Brust. Da sich bei uns momentan etwas Verunsicherung breit gemacht hat, hoffen wir natürlich nicht unter die Räder zu kommen und uns mit einem achtbaren Ergebnis zu präsentieren.









© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Halbzeitbilanz TSV Gochsheim: „Knapp über der goldenen Mitte der Skala!“

GOCHSHEIM - Der TSV Gochsheim überwintert als Tabellenvierter der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost. Der amtierende Vizemeister hat fünf Punkte Rückstand zum Tabellenzweiten Oberschwarzach. Die sind aufholbar, wie die beiden Trainer Stefan Riegler und Dominik Ruh im Halbzeit-Interview mit anpfiff.info versicherten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.