SW1-Politik

Das Bündnis Sahra Wagenknecht lädt ein: Corona-Maßnahmen-Kritiker Dr. med. Friedrich Pürner hält einen Vortrag beim TV Oberndorf

Eisgeliebt 2

SCHWEINFURT – Das Bündnis Sahra Wagenknecht – Vernunft und Gerechtigkeit (BSW) lädt für Freitagabend, den 7. Juni, 18 Uhr, in die Räume des TV Oberndorf-Schweinfurt zu einem Vortrag über die Corona-Zeit aus epidemiologischer Sicht ein. Dr. med. Friedrich Pürner beleuchtet politische Anti-Corona-Maßnahmen, deren fehlende Evidenz und spricht über die notwendige Aufarbeitung sowie die seit damals vergiftete Debattenkultur. 

Dr. Pürner (57) ist Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen und seit seinem 19. Lebensjahr für verschiedene staatliche Institutionen tätig. So war er u. a. Zeitsoldat, Leiter einer JVA-Krankenabteilung und leitete am Bayerischen Landesamt für Gesundheit die Taskforce Infektiologie/Flughafen sowie den Fachbereich Epidemiologie. Er lehrte angehende Amtsärzte und anderes Fachpersonal die praxisorientierte Anwendung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Der Epidemiologe Dr. Pürner ist somit ausgewiesener Fachmann mit einer breiten praktischen Erfahrung.

Während der Anfänge der Corona-Zeit leitete er ein bayerisches Gesundheitsamt und übte fachliche Kritik an den getroffenen Maßnahmen (z. B. Schulschließungen und Maskenpflicht). Durch die getroffene Kritik wurde er innerhalb weniger Tage seines Amtes enthoben. Nun liegen ihm die Aufarbeitung der Corona-Zeit und die Überwindung der Spaltung der Gesellschaft am Herzen. Dr. Pürner kandidiert auf Platz 6 der Europawahlliste des Bündnisses Sahra Wagenknecht (BSW). Zu seinem neuen politischen Engagement sagt er: „Ich bin nicht der typische Politiker, der sich im Wahlkampf ein Thema suchen und damit werben muss. In die Politik bin ich gegangen, weil ich ein Thema habe, für das ich für den Bürger einstehen möchte.“ Dr. Pürner ist auf X (ehemals Twitter) aktiv. Dort hat er über 100.000 Follower. Das BSW will die Aufarbeitung der Corona-Pandemie auch zum Thema der anstehenden Landtagswahlen machen. „Monatelange Kita- und Schulschließungen, der Umgang mit Altenheimen, der faktische Impfzwang durch 2G und die Ausgrenzung von Andersdenkenden waren kaum entschuldbare Fehler“, sagte Wagenknecht unlängst gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Für den Besuch des Vortrags ist der Eintritt frei.

Ambulanzzentrum MFA
TSV-Forst Party-Weekend
Depro Ronan Keating
Die Grünen - Katharina Schulze - Paul Knoblach

Mehr Infos zu Dr. med. Friedrich Pürner liefert die Augsburger-Allgemeine

Heute mal ausgehen/bestellen? Unsere Partner:
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Maharadscha


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten