Home / SLIDER / Einbruchsserie in Handyladen: Zwei Tatverdächtige ermittelt, 28-Jähriger in Untersuchungshaft

Einbruchsserie in Handyladen: Zwei Tatverdächtige ermittelt, 28-Jähriger in Untersuchungshaft


Sparkasse

EBELSBACH – Nachdem unbekannte Einbrecher in den vergangenen beiden Jahren immer wieder ein und denselben Handyladen aufgesucht hatten, ist der Kriminalpolizei Schweinfurt und der Staatsanwaltschaft Bamberg ein Ermittlungserfolg gelungen. Zwei Männer im Alter von 28 und 29 Jahren haben sich als Tatverdächtige herauskristallisiert. Ihnen wird vorgeworfen, zumindest an dem letzten Einbruch im Dezember 2017 beteiligt gewesen zu sein.

Die Täter, die offensichtlich in erster Linie auf Smartphones der Marke Apple aus waren, hatten im Zeitraum zwischen Mai 2016 und Dezember 2017 insgesamt sieben Mal zugeschlagen (wir berichteten). Immer wieder hatten sie sich offenbar in wechselnder Besetzung sehr schnell und mit brachialer Gewalt Zugang in das Geschäft in der Bahnhofstraße verschafft, um sich an den Verkaufsvitrinen zu bedienen. In drei Fällen waren die Täter auch erfolgreich. Sie erbeuteten überwiegend IPhones im Gesamtwert von geschätzten 250.000 Euro.


Luitpold-Reisen

Anhand von Videoaufzeichnungen konnte nachvollzogen werden, dass die Einbrecher in allen Fällen blitzschnell vorgegangen sind. Sofortige Fahndungsmaßnahmen der Haßfurter Polizei unter Einbindung benachbarter Dienststellen verliefen somit ins Leere. Die weiteren Ermittlungen im Zusammenhang mit der Serie wurden von der Kriminalpolizei Schweinfurt übernommen und in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bamberg geführt.









© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Das Rote Kreuz ist DIE nationale Hilfsorganisation: Leistungsbericht der Arbeit in Stadt und Landkreis Schweinfurt für 2018

SCHWEINFURT - Der BRK-Kreisverband Schweinfurt kann auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Mit 7790 Fördermitgliedern ist er einer der stärksten Verbände in Stadt- und Landkreis Schweinfurt. Allein in 2018 haben 448 Bürgerinnen und Bürger entschieden, „Ihr“ Rotes Kreuz in der Region zu stärken und beizutreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.