NA OHNE Kategoriezuordnung

National Geographic Deutschland präsentiert 70 großformatige Motive in der Stadtgalerie Schweinfurt

Sparkasse

Schweinfurt – National Geographic Deutschland präsentiert vom 21. Juni bis 7. Juli 2012 Norbert Rosings „Wildes Deutschland“ in der Stadtgalerie Schweinfurt. Eine Liebeserklärung an meine Heimat: So könnte der Untertitel der faszinierenden Fotoausstellung „Wildes Deutschland“ lauten, die National Geographic gemeinsam mit der Stadtgalerie Schweinfurt präsentiert. In 70 großformatigen Motiven entführt der renommierte Naturfotograf Norbert Rosing in die spannendsten deutschen Naturlandschaften.

Die Aufnahmen überraschen in ihrer Auswahl, Perspektive und Stimmung derart, dass sich die Frage aufdrängt, ob sie denn tatsächlich in Deutschland fotografiert wurden. Was wie eine Szenerie aus der Südsee anmutet, entpuppt sich als eine Wasserlandschaft der Ostsee. Die Ufer der Müritz lassen Vergleiche mit der kanadischen Wildnis aufkommen. Urwüchsige Auenwälder erinnern an die Everglades in Florida. Und Fotos von den Tafelbergen in der Sächsischen Schweiz könnten ebenso in der venezolanischen Gran Sabana fotografiert worden sein.

Fast ein Jahr lang durchquerte Norbert Rosing Deutschland von der Küste bis an die Alpen und wartete oft stundenlang auf die eine perfekte Aufnahme. Mehrmals bestieg er kleine Flugzeuge, um die Schönheit der heimischen Natur aus der Vogelperspektive abzulichten. Die Bilder bezeugen, wie viel Verlockendes es oft direkt vor der Haustür zu entdecken gibt: blaue Lagunen in Vorpommern, unbewohnte Eilande im Niedersächsischen Wattenmeer und romantische Märchenwälder im Harz. „Seine Fotos sind eine Hommage an die heimische Natur und laden den Betrachter ein, mit ihm auf eine Entdeckungsreise des zweiten Blicks zu gehen,“ erklärt Dr. Erwin Brunner, Chefredakteur von National Geographic Deutschland. „All das ist Deutschland, und es ist wunderschön – das ist die Botschaft dieser faszinierenden Ausstellung.“

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Norbert Rosing, 1953 im Münsterland geboren, erkundet seit Jahrzehnten mit seinen Kameras die Natur der nördlichen Hemisphäre. 2006 wurde er durch seinen Bildband „Im Reich des Eisbären“ weltbekannt, der in Nordamerika und Deutschland herausgegeben wurde. National Geographic veröffentlichte sowohl in der deutschen, als auch in der amerikanischen Ausgabe des Magazins eine ganze Reihe von Norbert Rosings Fotoreportagen.

Kartenkiosk Bamberg - Remode
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
Ambulanzzentrum MFA
Die Grünen - Katharina Schulze - Paul Knoblach
Depro Ronan Keating
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
TSV-Forst Party-Weekend

Die Fotografien der Ausstellung sind auch im Bildband „Wildes Deutschland – Bilder einzigartiger Naturschätze“ zu sehen. Das Buch hat 288 Seiten mit 233 Fotos und kostet 39,95 Euro (D). Zudem ist das Bookazine „Wildes Deutschland“ mit vielen zusätzlichen Service-Informationen zum Preis von 7,95 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Oberbürgermeister Sebastian Remelé eröffnet am 21. Juni 2012 um 11.00 Uhr die Ausstellung.

Heute mal ausgehen/bestellen? Unsere Partner:
Kauzen-Bier
Maharadscha
Weiherer Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten