SW1-Lokales

Diabetesforum Bad Kissingen im Rahmen der Bad Kissinger Gesundheitswochen war ein voller Erfolg

Depro Ronan Keating

BAD KISSINGEN – Am Sonntag, den 26. Mai von 09:30 bis 13:00 Uhr fand im Rossini-Saal des Arkadenbaus in Bad Kissingen das Diabetes-Forum Bad Kissingen zum Thema „Informationen bei Diabetes und Demenz, Diabetes und Übergewicht/Adipositas und neue Techniken in der Diabetes-Therapie“ statt.

Dabei handelte es sich um eine Veranstaltung des Diabetes Forum Bad Kissingen e.V. (Vorsitzender Dr. med. Gerhard-W. Schmeisl) in Kooperation mit der Stadt Bad Kissingen, der AOK Schweinfurt/Würzburg und dem Diabetikerbund Bayern. Diese kostenfreie Veranstaltung richtete sich vor allem an Betroffene und wurde von vielen dankbar angenommen. In ähnlichem Format hat das Diabetes Forum Bad Kissingen e.V. vor Corona bereits zahlreiche Veranstaltungen zur Diabetes Therapie bzw. Insulinpumpentreffen in Bad Kissingen durchgeführt.

Informationen bei Diabetes und Demenz, Diabetes und Übergewicht/Adipositas und neue Techniken in der Diabetes-Therapie
Dr. med. Gerhard-W. Schmeisl ist einer der beiden Väter der ehemaligen Bad Kissinger Gesundheitstage und freute sich sehr, dass er gemeinsam mit seiner Frau Christiane Schmeisl und weiteren Diabetes Experten wieder ein Teil der neuen Bad Kissinger Gesundheitswochen ist. Nach herzlichen Grußworten des 2. Bürgermeisters Anton Schick startete Dr. Schmeisl mit einem Vortrag zu „Diabetes und Demenz“ und wies auf die Besonderheiten und Möglichkeiten der Hilfe und Behandlung hin.
In den Pausen konnte man sich im Foyer des Rossini-Saals beim Bayerischen Diabetikerbund den Blutzucker messen lassen und in speziellen Informationsbroschüren der AOK zum Thema Ernährung bei Diabetes blättern. Ebenso standen die Diabetes-Experten bei persönlichen Fragen in der Pause den Besuchern mit Rat zur Seite. Selbst an Not-BE (Broteinheiten bei Unterzuckerung) in Form von Äpfeln, Bananen und Apfel- und Organgensaft war für die Betroffenen gedacht.
Im zweiten Teil referierte Dr. Schmeisl zum Thema „Diabetes und Übergewicht/Adipositas – warum ist eine frühzeitige Therapie so wichtig“ und wies auf die häufigsten Risiken wie Krebs, Herzinsuffizienz, Schlaganfall hin und wie man diese erkennt.

Mezger

Zum Abschluss gab es eine Diskussion mit den Diabetesspezialistinnen Dr. med. Ursula Odenthal und Beate Rothenbucher, Diabetesberaterin und die Möglichkeit zur Besprechung eigener Probleme und neuen Möglichkeiten (z.B. Sensoren, Pumpen, neue Medikamente).

Ambulanzzentrum MFA
Die Grünen - Katharina Schulze - Paul Knoblach
TSV-Forst Party-Weekend
Depro Ronan Keating

Dr. Gerhard-W. Schmeisl ist stellvertretender Chefarzt für die Abteilung Diabetologie und Stoffwechselkrankheiten an der HESCURO Klinik Bad Bocklet. Er ist erfahrener Facharzt für Gefäßerkrankungen (Angiologie) und Diabetes und zudem Autor und Herausgeber des „Schulungsbuch Diabetes“ in neunter Auflage, Initiator und Gründer des Diabetes Forums Bad Kissingen und Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften sowie nationalen und internationalen Advisory Boards.

Vor seinem Wechsel an die Rehaklinik Bad Bocklet war Dr. Schmeisl war von 2004 bis 2020 als Chefarzt in der Deegenbergklinik Bad Kissingen sowie zwischen 2011 und 2017 zusätzlich als Chefarzt Diabetologie an der Klinik Saale tätig.

Er ist einer der Initiatoren der ehemaligen Bad Kissinger Gesundheitstage. Das beliebte Format fand jahrelang als zweitägige Messe in der Wandelhalle statt. Seit 2023 werden nun die Bad Kissinger Gesundheitswochen im neuen, dezentralen Format als Veranstaltungsreihe rund um das Thema Gesundheit und Bewegung erstmalig von Stadt und der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH organisiert. In diesem Jahr konnten Gäste und Einheimische vom 1. bis 31. Mai auf über 250 Veranstaltungen etwas für ihre Gesundheit und für mehr Bewegung tun.

Heute mal ausgehen/bestellen? Unsere Partner:
Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Maharadscha
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten