SW1-Kultur und Freizeit

Das Weinfest der Winzer – Sommerach lädt vom 12. bis 15. Juli 2024 auf die Weininsel – Genuss pur erleben

Depro Ronan Keating

SOMMERACH – In vino veritas – im Wein liegt bekanntlich Wahrheit und die kann man besonders gut beim Sommeracher „Weinfest der Winzer“ entdecken.

Von Freitag, 12. bis Montag, 15. Juli 2024 dreht sich beim „Weinfest der Winzer“ alles um den edlen Rebensaft. Das romantische Ambiente rund um den Dorfbrunnen geht eine wunderbare, dabei überaus schmackhafte Symbiose mit stilvollem Genuss ein. Garniert wird das Ganze mit kulinarischen Köstlichkeiten und der passenden Musik. Sommerach avanciert mit diesem ganz besonderen Fest zum Treffpunkt für alle Weinliebhaber.

Veranstaltet wird das Weinfest von der ARGE Weinfest Sommerach, einem Zusammenschluss von sieben selbst vermarktenden Weingütern und dem Winzerkeller Sommerach. Diese bieten beim Weinfest der Winzer über 80 Weine zum Schöppeln an. Die einzelnen Weinstände sind um den Dorfbrunnen gruppiert und laden Weinkenner zum Probieren und Genießen ein. Kulinarisch wird größtenteils auf die örtliche Gastronomie gesetzt. Das Angebot reicht von klassisch fränkischer bis hin zu mediterran inspirierter Küche. Die Landfrauen Sommerach verwöhnen die Gäste des Weinfestes mit Kaffee und hausgemachten Kuchen.

Mezger

Zu einem richtigen Weinfest gehören neben Leckereien und edlen Tropfen natürlich auch die passende musikalische Unterhaltung und ein abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Auch in diesem Punkt werden die Besucher bestens versorgt: Mit dem Einzug der Winzer mit der Musikkapelle Sommerach und der Eröffnung des Weinfestes durch Weinprinzessin Linda Wirsching geht es am Freitag, 12. Juli um 19 Uhr offiziell los. Danach, ab 20 Uhr, spielt die Band „Smile“ Pop- und Rockmusik von damals bis heute.

Kartenkiosk Bamberg - Truck Stop
Depro Ronan Keating

Der Samstag, 13. Juli, steht im Zeichen von Historie und Stimmung: Um 14 Uhr führt Dr. Elmar Hochholzer durch das Dorf unter dem Titel „Sommerach kennen lernen“ (5 Euro pro Person) und um 16 Uhr findet mit Winzermeister Rupert Weickert ein informativer Weinspaziergang im Weinberg statt (6 Euro pro Person) statt. Ab 15 Uhr sorgen „Blech 0‘5“ unplugged und ab 19.30 Uhr die „Frankenbläsern“ für die musikalische Umrahmung.

Besonderheit: Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Musikvereins Sommerach findet der gestaltete Festgottesdienst am Sonntag, 14. Juli, auf dem Festgelände statt. Die Musikkapelle Sommerach wird bis 15.30 Uhr konzertante Unterhaltung fürs Weinfest bieten. Um 17 Uhr hält die Weinprinzessin Linda I. ein Grußwort und von 18 bis 21 Uhr gastieren Steffi List und Mad Bob auf der Bühne des Weinfestes der Winzer.

Der Montagnachmittag steht wie schon viele Jahre im Zeichen der Familien und Senioren. Nachmittags ist Alleinunterhalter Lorenz Strasser zu erleben, den rockigen „Kehraus“ übernimmt ab 19.30 Uhr die Band „Jets“.

Wer an der Mainschleife wohnt oder zu Gast ist und das Fest ohne Auto besuchen möchte, kann von Freitag bis Sonntag die Freizeitbuslinie 105 „Mainschleifen-Shuttle“ als Schoppen-Express nutzen. Zusätzlich zum regulären Fahrplan gibt es am Freitag und Samstag jeweils eine Nachtfahrt im Zeitraum von Mitternacht bis zwei Uhr morgens. Die Linie 105 verlässt Sommerach(Haltestelle: Frankenstraße) zum Beispiel in Richtung Münsterschwarzach um 0:14 Uhr und in Richtung Nordheim, Volkach um 0:29 & 1:24 Uhr. Am Sonntag gibt es zum Frühschoppen ebenfalls eine Zusatztour. Wichtiger Hinweis für alle Shuttlegäste: Das 49 Euro-Ticket gilt auch für das Mainschleifen-Shuttle.

Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet unterwww.sommerach.de oder telefonisch bei der InfoVinothek Sommerach unter 09381 / 718 79 39. Foto: Peter von Felbert

Heute mal ausgehen/bestellen? Unsere Partner:
Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus
Maharadscha


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten