Home / i-love-sw

i-love-sw

25 Tonnen frischer Sand, eine neue Wippschaukel und vieles mehr: Der Waldspielplatz Hundelshausen ist startklar für die Saison

LANDKREIS SCHWEINFURT - 25 Tonnen frischer Sand, 17 Kubik frische Hackschnitzel, eine neue Wippschaukel, eine neue Hecke und vieles mehr – in den vergangenen Wochen haben die Mitarbeiter des Kreisbauhofs den Waldspielplatz Hundelshausen auf Vordermann gebracht. „Nun ist er startklar für die diesjährige Frühlings- und Sommersaison“, lautete das Fazit von Landrat Florian Töpper bei einer Stippvisite.

>>> Mehr lesen >>>

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung zum Praxisanleiter am Leopoldina-Krankenhaus

SCHWEINFURT - Über 200 Stunden haben 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Leopoldina-Krankenhaus, dem Krankenhaus St. Josef und dem Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck seit November 2018 in ihre Ausbildung investiert. Die schriftliche Prüfung und das Abschlusscolloquium haben alle mit Bravour bestanden.

>>> Mehr lesen >>>

Integreat App: Landrat und Bildungskoordinatorin drücken den Startknopf – alle wichtigen Informationen für Neuzugewanderte kompakt und immer aktuell

LANDKREIS SCHWEINFURT - Mögen sie aus noch so vielen unterschiedlichen Ländern kommen oder geflohen sein, eines eint doch die meisten Neuzugewanderten: sie sprechen kaum unsere Sprache, sie kennen weder die Umgebung noch die hiesigen Gepflogenheiten, noch wissen sie auf Anhieb an wen sie sich mit all ihren Fragen wenden können.

>>> Mehr lesen >>>

Sitzenbleiber statt Klassenbester: Schlechte Noten für Schweinfurt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2018

SCHWEINFURT – Das miserable Ergebnis Schweinfurts beim heute vorgestellten ADFC-Fahrradklima-Test lässt den designierten Grünen OB-Kandidaten Holger Laschka zum Entschluss kommen, dass sich in der Stadt dringend etwas ändern muss. Holger Laschka: „Schade, die Fahrradstadt Schweinfurt schneidet beim heute vorgestellten Fahrradklima-Test des ADFC erneut schlecht ab und landet unter vergleichbar großen Städten in Deutschland im hinteren Mittelfeld auf Platz 68 von 106. Woran es seit Jahren hapert: Reinigung der Radwege, radfahrfreundliche Ampelschaltungen, größere Fahrradwegbreite und Radwegumleitung an Baustellen. Außerdem werden Radwegparker nicht kontrolliert und sanktioniert. Das Fahrrad und insbesondere das eBike (womöglich auch eRoller) werden die Nahverkehrsmittel der Zukunft sein und …

>>> Mehr lesen >>>

„Echt Kuh-L“: Die Klasse 7 der Mittelschule „Am Sonnenteller“ in Dittelbrunn setzt sich für die Umwelt ein, klärt auf und ackert für die Vielfalt

DITTELBRUNN - Das sind doch mal wirkliche Vorzeige-Schüler: Die Klasse 7 der Mittelschule „Am Sonnenteller“ in Dittelbrunn hat gleich mehrere Projekte ins Leben gerufen, beschäftigt sich mit den Themen Bienensterben, Klimawandel und nachhaltiger Landwirtschaft. Und hat sich damit an die Medien gewandt - unter anderem an unser Portal.

>>> Mehr lesen >>>

Tourist-Information Schweinfurt 360° bekommt ein Zertifikate von ServiceQualität Deutschland

SCHWEINFURT STADT UND LAND - Im Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie wurden Ende März an Betriebe aus ganz Bayern unter anderem die Zertifikate für die erfolgreiche Implementierung des Qualitätsmanagementsystems ServiceQualität Deutschland in Bayern, des GastroManagementPasses sowie der deutschen Hotelklassifizierung übergeben.

>>> Mehr lesen >>>