Home / Specials / Schnüdel / Schnüdel Mädels mussten gegen Passau um den Sieg kämpfen – aber es klappte

Schnüdel Mädels mussten gegen Passau um den Sieg kämpfen – aber es klappte


Sparkasse

SCHWEINFURT – Mannschaften aus dem hinteren Tabellendrittel sind oft die schwer bespielbaren Gegner, so war es auch in diesem Spiel. Obwohl die Schweinfurterinnen von Anfang an großen Druck auf die Gäste Mädels aus Passau ausübten, war es ein heiß umkämpftes Match der U17-Bayernliga.

Nach einem schönen Spielzug konnte Jule Volz in der 5. Min. das Leder zum 1:0 im Tor unterbringen. In diesem Spiel war zu erkennen, dass die Schnüdelinnen nichts anbrennen lassen wollten und so rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor von Laura Bartosch zu. Leider waren die finalen Pässe nicht genau genug oder zu spät gespielt. Kurz vor der Halbzeit hatte Anna-Luisa von Rhein eine gute Gelegenheit auf 2:0 zu erhöhen, doch ihr Schuss streifte nur die Torlatte. Mit einem guten Gefühl das Spiel im Griff zu haben, ging es in die Halbzeitpause.


Mezger

Mit der gleichen Intensität wollten die Gastgeberinnen wie schon in der ersten Spielhälfte die Passauerinnen in ihre eigene Spielhälfte zurückdrängen. Das gelang im weitesten Sinne ganz gut, wären da nicht die Standardsituationen. In der 54. Min. ein Freistoß von der rechten Seite ging an vielen Spielerinnen im 16er vorbei genau vor die Füße von Mila Zöls die sich nicht zweimal bitten ließ und den Ball zum 1:1 in die Maschen drosch.


Jetzt zeigte sich die Moral der Schnüdel Mädels. Sie gaben nochmals mehr Gas und wollten unbedingt den Sieg. Angriff auf Angriff rollte auf die Abwehr der Passauerinnen zu, die mit Leidenschaft kämpften. Als in der 58 Min. Jule Volz im 16er von den Beinen gehoben wurde, entschied der gut leitende Schiedsrichter Anton Muthig auf Strafstoß. Rebecca Weisheit übernahm die Verantwortung, doch leider verfehlte ihr Schuss das Tor.

Mund abputzen und weiter kämpfen war die Parole. In der 62. Min. die große Erleichterung, als Jule Volz wieder in Szene gesetzt wurde und sie mit ihrem zweiten Treffer den Sieg zum 2:1 sicherte. So sicherten sich die Schüdel Mädels mit dem letzten Spiel der Vorrunde den guten dritten Tabellenplatz, freut sich Dieter Kölbl, Trainer 1. FC Schweinfurt 05

1. FC Schweinfurt 05 – 1. FC Passau 2:1 (1:0)
5. Min. 1:0 Jule Volz, 54. Min. 1:1 Mila Zöls, 62. Min. 2:1 Jule Volz

Souveräner Sieg der jungen Schnüdel Mädels auf Grund der zweiten Halbzeit.

Mit einer ganz jungen Truppe traten die Schnüdel Mädels in Mainaschaff an. Verletzungs- und Krankheitsbedingt halfen in diesem Spiel 5 Mädels aus der U13 aus. Am Anfang beherrschten die Gäste Mädels das Spiel und gingen in der 15. Min. durch ein Tor von Maja Henning (U13) verdient mit 1:0 in Führung. Leider schafften sie es nicht nachzulegen, trotz guter Möglichkeiten. Ein Standard von Mainaschaff Freistoß von der rechten Seite landete vor den Füßen von Susi Muscheghjan die das Leder zum bis dahin verdienten 1:1 unhaltbar in die Maschen hämmerte. Mit Glück überstanden die Schweinfurterinnen die erste Halbzeit, denn die Gastgeberinnen waren mit einigen Angriffen sehr gefährlich.

Ein ganz anderes Spiel in der zweiten Spielhälfte. Die Schnüdel Mädels übernahmen das Spiel, kombinierten sehr gut und ermöglichten sehr viele Möglichkeiten. Jonna Brehm eröffnete mit einem Schuß in den linken Winkel den Torreigen in der 48. Min. zum 1:2. Emma Mack (U13) erhöhte in der 60. Min. zum 1:3 nach Vorlage von Zoe Peschke. Mit ihrem zweiten Treffer zum 1:4 in der 68. Min. von Jonna Brehm stand der Sieg fest. Für ihr gutes Spiel belohnte sich Paula Reinwand in der 72. Min. mit dem Treffer zum 1:5. Ihr Schuss vom 16er schlug unhaltbar im rechten Eck ein und verschaffte den Schweinfurterinnen einen krönenden Abschluss.

Jetzt geht´s in die Winterpause.

TSV Mainaschaff – 1. FC Schweinfurt 05 II 1:5 (1:1)
15. Min. 1:0 Maja Henning, 32. Min. 1:1 Susi Muscheghjan, 48. Min. 1:2 Jonna Brehm, 60. Min. 1:3 Emma Mack, 68. Min. 1:4 Jonna Brehm, 72. Min. 1:5 Paula Reinwand.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!