Home / Business / Neue Trikots von Allfinanz Wegner sind der neue Glücksbringer der Schweinfurter Hockey-Mädels

Neue Trikots von Allfinanz Wegner sind der neue Glücksbringer der Schweinfurter Hockey-Mädels


FirstFloorSW

SCHWEINFURT / RÖTHLEIN – Ein Herz für die Kleinen des Hockey Clubs Schweinfurt hatte die Allfinanz Bezirksdirektion in Röthlein rund um Herrn Günther Wegner und Christoph Wegner.

Die Allfinanzgruppe stattete die Mädchen D des Schweinfurter Hockeyclubs 1926 e.V. mit einem kompletten Set an neuen Trikots, Hosen und Stutzen aus, natürlich in den Traditionsfarben des Hockeyclubs, orange und schwarz. Auch für den Trainer gabs ein extra Shirt mit dem Schriftzug „COACH“, welches sofort mit großem Stolz getragen wurde.


Ferber Stellenangebot

Das erste Spiel in den neuen Trikots wurde auch prompt zu einem Siegeszug auswärts in Schwabach. Die Mädchen D gewannen zwei Spiele und gingen einmal mit einem Unentschieden vom Platz. Man war sich sofort einig, dass die neuen Trikots von Allfinanz Wegner der neue Glücksbringer sind, neben dem eigentlichen kleinen Tiger, natürlich auch in orange und schwarz.

Der Hockey Club Schweinfurt und vor allem die Mädchen D bedanken sich herzlich für diese großzügige Spende und werden die Trikots mit Stolz tragen.


Im Bild von hinten links: Günther Wegner, Trainer Stefan Hornung, Christoph Wegner
Mitte: Lilly, Judith
Vorne: Mathilda, Felizitas, Helene, Mara, Milena



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Yummy
Pure Club
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Zehn Wildunfälle: Ausgerechnet über Ostern erwischte es ein Wildschwein, Rehe und auch Hasen

SCHWEINFURT - Auf rund 300 Euro schätzt eine Autobesitzerin den Schaden, den ein Unbekannter an ihrem Fahrzeug angerichtet hat. Zwischen Sonntag, 8.30 und Montag, 6.25 Uhr, stand ihr grauer Ford Focus auf Höhe der Gustav-Adolf-Straße 8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.